Oldtimer Auto Cockpit

Autokredit von der Steuer absetzen: Das gilt

Wer in der Schweiz einen Kredit abbezahlt, kann die Kreditzinsen bis zu einem Betrag in Höhe von CHF 50’000 von der Steuer absetzen. Dies gilt somit auch für einen Autokredit. Wie dies funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Im Vergleich zu einem Leasing sind Schuldzinsen bei einem Kredit steuerlich absetzbar. Die Schweizer Steuererlassverordnung SR 642.11 Art. 33 besagt: Schuldzinsen aus Privatkrediten können bis zu einem Betrag in Höhe von CHF 50’000 von den Einkünften in der Steuererklärung abgezogen werden.

Allerdings gilt: Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn diese zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG). Deswegen prüfen Kreditgeber vor der Kreditvergabe, ob ein Kreditnehmer kreditwürdig ist.

Was Sie alles zu einem Privatkredit in der Schweiz wissen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Sind Kreditzinsen bei allen Krediten steuerlich absetzbar?

In der Steuererklärung können Sie Kreditzinsen für die folgenden Kredite absetzen:

  1. Privatkredit und Privatdarlehen: Dazu zählen Kredite wie Autokredit, Kleinkredit, Konsumkredit oder private Darlehen, die Ihnen Freunde, Familie oder private Kreditgeber gewährt haben.
  2. Kreditkarten: Die Kreditzinsen, die Sie für Ihre Kreditkartenraten bezahlen, können Sie in der Steuer ebenfalls geltend machen.
  3. Hypotheken: Wer ein Eigenheim besitzt, darf die Hypothekarzinsen in der Steuererklärung von den Einkünften abziehen.

Vergessen Sie bei Ihrer nächsten Steuererklärung also nicht, die Kreditzinsen vom Einkommen in Abzug zu bringen. Denn damit sparen Sie Steuern. Dazu braucht es einfach die Zinsbescheinigung der Bank. Diese legen Sie der Steuererklärung bei und tragen die Zinsen im Schuldenverzeichnis Ihrer Steuererklärung ein.

Handschlag bei Kreditabschluss
Mit Abschluss des Autokredits entstehen für den Kreditnehmer auch steuerliche Möglichkeiten.

Kann ich die Zinsen beim Leasing steuerlich absetzen?

Leider nicht. Das Leasing zählt nicht als Kredit. Es handelt sich dabei um eine Miete: Ein Leasingvertrag gleicht somit einem Mietvertrag für Ihr Fahrzeug. Das Fahrzeug gehört jedoch der Leasinggesellschaft bzw. der Bank. Somit sind Leasingraten nicht abzugsfähig.

Hingegen sieht es bei Firmen anders aus: Schweizer Unternehmen dürfen die Zinsen eines Leasings von den Steuern absetzen. Wenn Sie also eine Firma besitzen, empfehlen wir Ihnen zu prüfen, ob ein Leasing steuerlich interessanter ist als ein Autokredit.

Gerne beraten wir Sie dazu: +41 44 244 34 00.

Autokredit oder Leasing: Was muss ich beachten?

Sind Sie eine Privatperson und möchten ein Fahrzeug anschaffen? Sie wissen hingegen noch nicht, welche Finanzierungsform für Sie infrage kommt?

Als Privatperson sparen Sie mit einem Autokredit bares Geld: Erstens ist ein Autokredit steuerlich absetzbar. Zweitens sind die Zinsen für einen Autokredit vergleichbar zu denjenigen eines Leasings (bei uns gibt es einen Autokredit bereits ab 4,4 Prozent). Und drittens: Ihr Fahrzeug gehört von Anfang an Ihnen, nicht einer Bank. Sie können es folglich jederzeit verkaufen und den laufenden Kredit vorzeitig zurückzahlen. Beim Leasing bleiben Sie Jahr für Jahr gebunden, solange der Vertrag läuft. In diesem Beitrag erfahren Sie sowohl die Vor- als auch die Nachteile der beiden Finanzierungsformen.

Falls Sie zu Krediten Fragen haben oder eine Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: +41 44 244 34 00.

Die Finanzierung des Traumautos sollte gut durchdacht sein.

Was kann ich bei einem Kredit alles geltend machen?

Bei einem Kredit können Sie nur die Zinsen von den Steuern abziehen, nicht die Kreditkosten: Der geliehene Geldbetrag etwa ist vom steuerbaren Einkommen nicht abziehbar. Sie können bei den Steuern den sogenannten Tilgungsanteil nicht geltend machen.

Bei mehreren Krediten oder Kreditkartenschulden können die Schuldzinsen dieser Verbindlichkeiten ebenfalls abgezogen werden.

Jetzt Autokredit beantragen

Sie möchten einen Autokredit beantragen? Glückwunsch!

Damit Sie einen Kredit beantragen können, sind diese Kriterien zu erfüllen:

  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 70 Jahre
  • Wohnsitz in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein oder Grenzgänger
  • Schweizer Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsbewilligung C, Aufenthaltsbewilligung B, Aufenthaltsbewilligung G
  • Geregeltes Einkommen

Wichtig auch: Bei mehreren Krediten achtet die Bank darauf, ob Sie diese auch tragen können. Denn eine Kreditvergabe ist verboten, sofern Sie sich dadurch überschulden (Art. 3 UWG). Um eine Ablehnung Ihres Kredits zu verhindern, lohnt es sich, bei uns beraten zu lassen: +41 44 244 34 00. Ev. lassen sich laufende Kredite zusammenführen bzw. aufstocken und neue Konditionen aushandeln.

Auch empfehlen wir Ihnen eine Bonitätsbereinigung: Dank einer guten Bonität (Kreditwürdigkeit) bekommen Sie bei Krediten bessere Zinsen.

Einen Autokredit erhalten Sie bei uns bereits ab 4,4 Prozent. Berechnen und beantragen Sie noch heute Ihren Autokredit. Bei Fragen zum Kredit zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: +41 44 244 34 00.

Kreditantrag
starten