CHF 0.0
120 Monate

Monatliche Rate

von 4,4%

bis 9,95%

Kredit aufnehmen in der Schweiz

Wie bekomme ich einen Kredit in der Schweiz? Was für Unterlagen brauche ich für einen Kredit? Kann ich als Ausländer, Grenzgänger oder Rentner auch Kredite aufnehmen? Um diese und ähnliche Fragen geht es auf dieser Seite: Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten.

Was brauche ich für einen Online-Kredit?

Sie möchten in der Schweiz einen Online-Kredit aufnehmen? Ob online oder direkt beim Kreditanbieter – die allgemeinen Voraussetzungen für einen Kreditantrag sind dieselben:

  • Sie müssen min. 18 und max. 65 Jahre alt sein.
  • Außerdem wohnen Sie in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein oder Sie sind Grenzgänger.
  • Sie besitzen die Schweizer Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsbewilligung C, B, G oder L.
  • Überdies verfügen Sie über ein geregeltes Einkommen – mindestens 2500 CHF im Monat.

Was Sie außer diesen Voraussetzungen für einen Online-Kredit sonst noch brauchen, lesen Sie im nächsten Abschnitt.

Was für Unterlagen brauche ich für einen Kredit?

Wenn Sie einen Kredit aufnehmen, benötigen Sie für den Kreditantrag verschiedene Unterlagen. Welche Unterlagen das sind, hängt wiederum von verschiedenen Kriterien ab:

  • In welchem Anstellungsverhältnis stehen Sie?
  • Sind Sie selbstständig erwerbend?
  • Welche Aufenthaltsbewilligung haben Sie?
  • Sind Sie pensioniert?
  • Möchten Sie alleine oder zu zweit einen Kredit aufnehmen?

Nachfolgend finden Sie die Kriterien sowie geforderten Unterlagen, wenn Sie in der Schweiz einen Kredit aufnehmen möchten.

Kredit aufnehmen als Angestellter

Für einen Privatkredit in der Schweiz brauchen Sie als Angestellter mit einer Festanstellung diese Unterlagen:

  • Gültige Ausweisdokumente: Schweizer Pass/ID oder Ausländerausweis B, C oder L (bei Kopien immer die Vorder- und Rückseite kopieren oder scannen)
  • Lohnabrechnungen der letzten drei Monate
  • Ihre Krankenkassen-Police (kann für die Budgetoptimierung nötig sein)
  • Mietvertrag (ist kein Muss, aber gut zur Berechnung Ihres Kreditbudgets)

Fest angestellt und Kredit nötig? Jetzt Kredit für Festangestellte beantragen.

Privatkredit für Temporärangestellte

Auch wenn Sie temporär angestellt sind, können Sie in der Schweiz einen Privatkredit aufnehmen. Dazu müssen Sie diese Kriterien erfüllen bzw. diese Unterlagen für den Kreditantrag zur Verfügung haben:

  • Mindestens ein Jahr beim gleichen Arbeitgeber temporär angestellt sein
  • Gültige Ausweisdokumente: Schweizer Pass/ID oder Ausländerausweis B, C oder L (bei Kopien immer die Vorder- und Rückseite kopieren oder scannen)
  • Lohnabrechnungen der letzten sechs Monate Ihrer Bank
  • Ihre Krankenkassen-Police (kann für die Budgetoptimierung nötig sein)
  • Mietvertrag (ist kein Muss, aber besser zur Berechnung Ihres Kreditbudgets)
  • Kopie des Arbeits- oder Einsatzvertrages

Jetzt Privatkredit für Temporärangestellte aufnehmen.

Kredit als Selbstständiger beantragen

Für Selbstständige sind die Hürden für eine Kreditaufnahme etwas höher: Damit Sie in der Schweiz einen Kredit als Selbstständiger beantragen können, müssen Sie mindestens zwei Jahre lang selbstständig sein.

Für den Kreditantrag benötigen Sie zudem diese Unterlagen:

  • Gültige Ausweisdokumente: Schweizer Pass/ID oder Ausländerausweis B, C oder L (bei Kopien immer die Vorder- und Rückseite kopieren oder scannen)
  • Kopie der definitiven und detaillierten Steuerveranlagung der Gemeinde- und Kantonssteuern
  • Oder die letzten 3 Lohnbelege inklusive der Gutschriftanzeigen mit dem Lohneingang

Möchten Sie als Selbstständiger einen Kredit beantragen? Hier geht’s zum Kreditantrag.

Kredit mit C-Bewilligung oder mit Schweizer Staatsbürgerschaft

Wenn Sie eine C-Bewilligung haben, haben Sie beim Kredit die gleichen Bedingungen wie jemand mit einer Schweizer Staatsbürgerschaft. Neben den weiter oben erwähnten Voraussetzungen wie dem Mindest- und Höchstalter benötigen Sie noch diese Unterlagen für Ihren Kreditantrag:

  • Lohnnachweis für die letzten drei Monate; für Selbstständige die zwei letzten definitiven Steuerveranlagungen, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegen
  • Ihre Krankenkassen-Police (kann für die Budgetoptimierung nötig sein)
  • Mietvertrag (ist kein Muss, aber gut zur Berechnung Ihres Kreditbudgets)
  • Keine offenen Pfändungen oder Verlustscheine

Erfüllen Sie die Voraussetzungen für einen Kredit? Dann beantragen Sie noch heute Ihren Kredit.

Kredit mit B-Bewilligung beantragen

Bei der B-Bewilligung müssen Sie diese mindestens sechs Monate lang besitzen und mindestens drei Monate in der Schweiz wohnhaft und arbeitstätig sein. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, brauchen Sie noch diese Unterlagen für Ihren Kreditantrag mit einer B-Bewilligung:

  • Kopie Ihrer B-Bewilligung
  • Lohnnachweis für die letzten drei Monate Bank
  • Kopie Ihrer Krankenkassen-Police (kann für die Budgetoptimierung nötig sein)
  • Mietvertrag (ist nicht zwingend, aber nützlich für die Berechnung Ihres Kreditrahmens)

Jetzt Kredit mit B-Bewilligung beantragen.

Kredit mit L-Bewilligung aufnehmen

Sie haben eine L-Bewilligung und möchten einen Kredit aufnehmen? Dazu müssen Sie dieselben Voraussetzungen erfüllen wie jemand mit einer C-Bewilligung oder mit einer Schweizer Staatsbürgerschaft. Ebenso benötigen Sie dieselben Unterlagen, wenn Sie einen Kredit aufnehmen:

  • Kopie Ihrer L-Bewilligung
  • Lohnnachweis für die letzten drei Monate mit einer Gutschriftanzeige der Bank
  • Kopie Ihrer Krankenkassen-Police
  • Mietvertrag (ist nicht obligatorisch, aber nützlich für die Berechnung Ihres Kreditbudgets)

Darüber hinaus müssen Sie Ihre L-Bewilligung mindestens 12 Monate besitzen und auch mindestens seit 12 Monaten in der Schweiz arbeiten. Kreditnehmer mit einer L-Bewilligung haben höhere Hürden, wenn sie einen Kredit aufnehmen möchten. Damit es nicht zu einer Ablehnung eines Kreditantrags kommt, lohnt sich eine unabhängige und professionelle Kreditberatung: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen? Haben Sie alle Unterlagen? Dann können Sie hier Ihren Kredit mit L-Bewilligung aufnehmen.

Kredit mit G-Bewilligung aufnehmen

Möchten Sie einen Kredit mit einer G-Bewilligung aufnehmen? Für Grenzgänger ist das in der Schweiz möglich. Welche Bedingungen Sie erfüllen und welche Unterlagen Sie beim Kreditantrag einreichen müssen, zeigen wir Ihnen hier:

  • Kopie Ihrer G-Bewilligung, die Sie mindestens seit 3 Jahren besitzen
  • Nachweis, dass Sie in der Schweiz arbeiten
  • Lohnnachweis für die letzten drei Monate mit einer Gutschriftanzeige der Bank; für Selbstständige gelten die zwei letzten Steuererklärungen bzw. definitiven Steuerrechnungen
  • Ihre Krankenkassen-Police
  • Mietvertrag (ist kein Muss, aber gut zur Berechnung Ihres Kreditbudgets)
  • Keine offenen Pfändungen oder Verlustscheine

Für Kreditnehmer mit einer G-Bewilligung sind die Hürden bei der Kreditvergabe höher. Um Ablehnungen Ihres Kreditantrags zu vermeiden, beraten wir Sie gerne professionell und unabhängig: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Kredit mit G-Bewilligung aufnehmen? Hier geht’s zum Kreditantrag.

Kredit als Rentner aufnehmen

Auch als Rentner bekommen Sie einen Kredit. Wie bei allen anderen Kreditnehmern sind bei einer Kreditaufnahme diese Konditionen relevant:

  • Höhe des Einkommens bzw. in diesem Fall der Rente (keine Zusatzleistungen oder Taggelder)
  • Keine offenen Pfändungen oder Verlustscheine

Als Rentner müssen Sie Ihren Kredit bis zu Ihrem 70. Geburtstag zurückbezahlen können, damit Ihr Kreditantrag bewilligt wird. Ansonsten benötigen Sie diese Unterlagen, wenn Sie einen Kredit als Rentner aufnehmen möchten:

  • Gültige Ausweisdokumente: Schweizer Pass/ID oder Ausländerausweis B, C oder L (bei Kopien immer die Vorder- und Rückseite kopieren oder scannen)
  • Aktuelle Rentenverfügung (AHV, IV, Pensionskasse) sowie die letzten drei Auszüge Ihres Gutschriftkontos
  • Ihre Krankenkassen-Police
  • Mietvertrag (nicht Pflicht, aber hilfreich bei der Berechnung Ihres Kreditrahmens)

Kredit als Rentner aufnehmen? Hier geht’s zum Kreditantrag.

Kredit zu zweit aufnehmen

Sie möchten mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner einen Kredit zu zweit aufnehmen? Das kann die Konditionen bei einer Kreditaufnahme verbessern, als wenn Sie alleine einen Kredit aufnehmen möchten.

Für einen Kreditantrag benötigen Sie dazu diese Unterlagen:

  • Gültige Ausweisdokumente: Schweizer Pass/ID oder Ausländerausweis B, C oder L (bei Kopien immer die Vorder- und Rückseite kopieren oder scannen)
  • Lohnnachweis für die letzten drei Monate mit einer Gutschriftanzeige der Bank
  • Kopie Ihrer Krankenkassen-Police
  • Mietvertrag (ist nicht verpflichtend, aber hilfreich für die Berechnung Ihres Kreditrahmens)

Sie planen also eine gemeinsame Kreditaufnahme? Gerne beraten wir Sie auch zu diesen Fragen:

  • Macht es einen Unterschied, ob wir verheiratet, geschieden oder in einer nicht-ehelichen Partnerschaft leben?
  • Welche Vorteile bietet eine gemeinsame Kreditaufnahme?
  • Wer haftet bei einer Kreditaufnahme zu zweit?

Wenn Sie zu zweit einen Kredit aufnehmen und noch mehr wissen möchten, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Sie wissen alles und wollen einen Kredit zu zweit aufnehmen? Füllen Sie dazu einfach den Kreditantrag hier aus.

Wie läuft das mit dem Online-Kredit ab?

Kredite und Privatkredite können Sie problemlos online beantragen. Der Online-Kredit läuft dabei so ab:

  • Sie berechnen Ihren Privatkredit mit einem Online-Kreditrechner, indem Sie dabei die gewünschte Kreditsumme sowie Laufzeit eingeben.
  • Parallel fragen wir Ihre Personalien sowie die benötigten Unterlagen für einen Kredit ab.
  • Danach treten wir mit Ihnen in Kontakt. Dabei klären mit Ihnen die wichtigsten Fragen, bevor wir uns nach einem günstigen Kreditgeber umsehen, der zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.
  • Sobald alles geprüft ist, erhalten Sie Ihren passenden Online-Kredit. Dazu bekommen Sie einen Kreditvertrag zugeschickt, den Sie möglichst rasch unterzeichnen, damit die Kreditauszahlung ebenfalls bald erfolgen kann.

Haben Sie noch Fragen zum Online-Kredit? Wir beantworten sie gerne: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Wo bekomme ich am schnellsten einen Kredit?

Sie suchen einen günstigen Sofortkredit? credXperts bietet Ihnen dazu einen schnellen Kreditservice:

  1. Sie berechnen online Ihren Wunschkredit und füllen den Kreditantrag aus.
  2. Wir vergleichen verschiedene Schweizer Kreditanbieter und kommen mit dem besten Kreditangebot auf Sie zurück.
  3. Sie prüfen das Kreditangebot und unterschreiben. Wir kümmern uns um die sofortige Auszahlung Ihres Kredits.

Wichtig zu wissen: Sofortkredite von heute auf morgen gibt es in der Schweiz nicht. Dies, um die Konsumenten zu schützen. Darum gilt für alle Konsumkredite über 500 CHF oder unter 80’000 CHF eine Wartefrist von 14 Tagen.

Benötigen Sie möglichst schnell einen Kredit? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir Ihnen Ihre Möglichkeiten aufzeigen können: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch. Wir garantieren Ihnen einen Gratis-Kreditvergleich sowie einen schnellen Antwortservice, damit Sie schnell zu Ihrem Kredit kommen.

Welche Bank ist die beste für einen Kredit?

Die beste Bank für einen Kredit existiert so nicht. Denn jede Bank hat eine andere Risikopolitik. Viel relevanter für Sie als Kreditnehmer ist: Die Bank muss zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen. Ausserdem müssen Sie zur Bank und ihren Kreditanforderungen passen: Darum prüfen alle Banken jeden Kunden individuell auf seine Bonität (= Kreditfähigkeit). Mit einer guten Bonität erhöhen Sie nicht nur Ihre Chance auf einen Kredit, sondern auch auf günstige Kreditzinsen.

Mehr zur Bonität und Bonitätsbereinigung erfahren Sie hier

Um die richtige Bank für Ihren Kredit zu finden, müssen Sie als Kreditnehmer bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit Ihr Kreditantrag bewilligt wird. Welche Voraussetzungen das sind, erfahren Sie hier.

Als unabhängige Kreditvermittler mit unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen genau sagen, bei welcher Bank Ihre Chancen auf eine Kreditbewilligung die besten sind. Achtung: Eine Direktanfrage bei der falschen Bank kann Ihnen eine Kreditablehnung bescheren. Eine solche Ablehnung ist nicht ohne Folgen: Sie kann mindestens zwei Jahre registriert bleiben und zu weiteren Kreditablehnungen führen.

Darum: Holen Sie sich Hilfe – wir sind für Sie da: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Welches ist der beste Kredit?

Bevor Sie einen Kredit beantragen, lohnt sich ein Kreditvergleich in der Schweiz: Denn je nach Kreditanbieter treffen Sie auf unterschiedliche Zinskonditionen. Unser Kreditvergleich bietet Ihnen Kreditzinsen zwischen 4,4 % und 9,95 %. Besuchen Sie dazu unsere Seite «Kreditvergleich in der Schweiz» und finden Sie heraus, welche Vorteile Sie bei uns haben.

Wenn Sie bereits einen laufenden Kredit haben, kann sich ebenfalls ein Kreditvergleich lohnen: Finden Sie nämlich ein besseres Zinsangebot, können Sie Ihren bestehenden Kredit ablösen lassen. Damit sparen Sie unnötige Zinskosten. Auch können Sie mehrere laufende Kleinkredite zu einem grösseren, neuen Privatkredit zusammenfassen und erst noch bessere Konditionen erhalten.

Dasselbe gilt übrigens, wenn Sie Ihren laufenden Kredit aufstocken möchten: Ein Kreditvergleich ist auch in diesem Fall lohnenswert.

Falls Ihnen das Ganze zu kompliziert ist, fragen Sie uns – wir unterstützen Sie gerne: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Wie viel Kredit bekomme ich bei welchem Einkommen?

Für kleinere Kreditbeträge bis 80’000 CHF gilt eine einfache Faustregel: Der Maximalbetrag für Ihren Kredit entspricht dem Freibetrag pro Monat mal 36. Als Berechnungsformel in einem Beispiel ausgedrückt sieht das wie folgt aus:

Einkommen 5000 CHF
Ausgaben -4000 CHF
Max. Freibetrag pro Monat 1000 CHF
Ma. Kreditsummer 36 X 1000 CHF
= 36.000 CHF
Beispielrechnung Kredit bei 5000 CHF Einkommen

 

Das heißt: Sie verdienen zum Beispiel 5000 CHF netto im Monat. Dann haben Sie Ausgaben für die Miete, Nahrungsmittel, Krankenkassenprämien, Fahrt zur Arbeit etc., die Sie 4000 CHF im Monat kosten. Somit bleibt ein Freibetrag von 1000 CHF pro Monat. Bei diesem Freibetrag können Sie maximal einen Kredit von 36’000 CHF aufnehmen.

Dies ist jedoch das gesetzlich vorgeschriebene Maximum. Das heisst: Ein Kreditanbieter kann den Maximalbetrag für einen Kredit auch tiefer ansetzen. Denn ein Kredit darf nicht zu einer Überschuldung führen.

Sie fragen sich bestimmt, warum der monatliche Freibetrag mit der Zahl 36 multipliziert wird. Ganz einfach: Das Konsumkreditgesetz (KKG) sieht vor, dass jeder Kredit innerhalb von 36 Monaten rückzahlbar sein muss.

Die Laufzeit von 36 Monaten ist jedoch nur die Berechnungsgrundlage für die maximale Kreditfähigkeit. Sie können durchaus die Laufzeit frei wählen – und das bis zu einer Laufzeit von 120 Monaten.

Wollen Sie Ihr Kreditbudget berechnen? Dann besuchen Sie unseren Budgetrechner ((Link https://www.credxperts.ch/budgetrechner/))

Wünschen Sie eine unverbindliche Kreditberatung? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Wo bekomme ich einen Kredit trotz Schulden?

Das Konsumkreditgesetz (KKG) gibt klar vor: Ein Kredit darf nicht zur Überschuldung führen. Darum prüfen Kreditanbieter in der Schweiz immer die Bonität, also die Zahlungsfähigkeit eines Kreditnehmers. Diese Bonitätsprüfung erfolgt über die Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK), bei der alle seriösen Kreditinstitute Mitglied sind. Wer also mit Krediten ohne ZEK-Abfrage wirbt, ist nicht seriös, sondern vermutlich ein Betrüger.

Ausserdem beeinflussen Betreibungen die Bonität – egal, ob abgeschlossen oder nicht. Das heisst: Betreibungen kommen oft einem Ausschlusskriterium gleich, sodass Ihr Kreditantrag abgelehnt werden könnte. Diese Ablehnung führt zu einem negativen ZEK-Eintrag, was sich wiederum negativ auf künftige Kreditanfragen Ihrerseits auswirkt.

Was hingegen möglich ist, ist die Umschuldung – also das Ablösen laufender Kreditschulden durch einen neuen Kredit. Aber auch hier erfolgt eine Bonitätsprüfung, bevor eine Kreditablösung möglich ist.

Bevor Sie den Werbeversprechen mancher Anbieter glauben, fragen Sie uns um Rat an – wir helfen Ihnen gerne: +41 44 244 34 00 / info(@)credxperts.ch.

Kredit aufnehmen: in vier Schritten über unseren Online-Kreditantrag

Sie möchten einen Kredit aufnehmen? Das geht ganz einfach: Dank unserem Online-Kreditantrag gelangen Sie in vier Schritten zu Ihrem Wunschkredit:

  1. Tippen Sie Ihren Wunschkredit zusammen mit Ihren persönlichen Angaben und finanziellen Verhältnisse ein. Dazu zählen das
  2. Einkommen, die Ausgaben sowie die Verbindlichkeiten und Auskünfte zu Ihrer Bonität.
  3. Anschließend suchen wir nach der passenden Bank, die für Ihren Kredit die besten Konditionen im Angebot hat.
  4. Zu guter Letzt erhalten Sie Ihr Kreditangebot, das Sie nur noch unterschreiben müssen. Danach sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Kredit möglichst rasch ausbezahlt wird.

Jetzt Kredit aufnehmen